Leistung

«Wir repräsentieren das Fachwissen und Handeln für saubere und lebendige Gewässer in der Schweiz!»

ARA Kloten Opfikon

Klärwerkfachleute ausbilden

Der VSA bildet als einziger Anbieter in der Deutschschweiz Klärwerkfachleute aus. In der Romandie ist dafür die Groupe romand pour la formation des exploitants de STEP (FES) zuständig. Die Ausbildung ist dem eidgenössischen Berufsbildungsgesetz unterstellt.

Fachleute weiterbilden

Fachleuten aus Wissenschaft, Verwaltung und privaten Unternehmen stellt der VSA ein breites und aktuelles Kursangebot bereit. Damit gewährleistet er die praxisbezogene Aus- und Weiterbildung.

Richtlinien festlegen, Wissen erarbeiten

Bei Fragen zu Sicherheit und Qualität im Gewässerschutz ist der VSA DIE Kompetenzstelle. Er publiziert regelmässig Richtlinien und Normen für die Planung, den Bau und den Betrieb der Anlagen. Erarbeitet wird dieses Wissen in den «Centres de compétences» (CC) des VSA, bestehend aus Experten, Anlagebetreibern, Ingenieurbüros sowie Vertretern aus Behörden und Branchenverbänden.

Die Öffentlichkeit informieren

Gewässerschutz steht im Dienste aller. Der VSA betreibt deshalb gezielte Öffentlichkeitsarbeit. Über die Medien und mit Kampagnen in Zusammenarbeit mit dem Bund sensibilisiert er breite Kreise der Bevölkerung. Medienschaffenden dient die Geschäftsstelle des VSA als Informationsdrehscheibe.

Politiker überzeugen

Auf politischer Ebene bezieht der VSA pointiert Stellung bei Fragen des Gewässerschutzes. Er tritt an Politikerinnen und Politiker heran und erklärt ihnen seine Sicht.

Internationale Kontakte

Durch die internationale Vernetzung ermöglicht der VSA den Vergleich zum Ausland und Kooperationen über die Landesgrenzen hinweg.

xeiro ag