VSA-Schulung im Bereich «Betrieblicher Umweltschutz»

Betrieblicher Umweltschutz ist ein komplexes Aufgabenfeld. Verantwortliche in Industrie und Gewerbe, Planer, Architekten, Verwaltungsangestellte und viele andere Involvierte sind konfrontiert mit Fragen zu Umweltrecht, Stand der Technik, Normen, Prozessen, Kosten und Gebühren sowie zur Vollzugspraxis in der Schweiz.

Zudem müssen viele gewerbliche und industrielle Betriebe die Abwässer vorbehandeln, bevor sie diese in die öffentliche Kanalisation einleiten dürfen. Gemäss Art. 13 der eidg. Gewässerschutzverordnung müssen Betriebe, welche Abwasservorbehandlungsanlagen besitzen, dafür sorgen, dass das verantwortliche Betriebspersonal über die erforderlichen Fachkenntnisse verfügt.

Das Schulungsangebot des VSA im Bereich «Betrieblicher Umweltschutz» umfasst verschiedene 1- oder 2-tägige Kurse zu verschiedenen Themen, die meist alternierend im Zweijahres-Rhythmus angeboten werden. Die Kurse wurden von Fachleuten des VSA-CC Industrie und Gewerbe aufgebaut. Das Angebot richtet sich an sämtliche Interessierten in der Schweiz, die im Bereich Industrie und Gewerbebetriebe tätig sind und sich zu diesen Themen weiterbilden wollen.

Kursdaten

Datum Titel VSA-Mitglieder Nicht-Mitglieder Freie Plätze
12.–13.09.2018 BUS-Kurs: Industrieabwasser SFr. 1'130.00 SFr. 1'490.00 genug
27.11.2018 BUS-Kurs: Betrieb + Unterhalt von Abwasservorbehandlungsanlagen F1 SFr. 475.00 SFr. 550.00 genug
xeiro ag