Hilfe

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T Ü V W alle

Abflussbeiwert

Subsystem
Liegenschaftsentwässerung
Übersetzung
coefficient de ruissellement
Definition

1. Der Abflussbeiwert ist eine Konstante, die angibt, welcher Anteil des Regens zum Abfluss gelangt. Es wird zwischen zwei Abflussbeiwerten unterschieden: der Spitzenabflussbeiwert (der angibt, wie gross der maximale Abfluss im Vergleich zum maximalen Niederschlag während einer bestimmten Regendauer ist) und der mittlere Abflussbeiwert oder Gesamtabflussbeiwert (der angibt, welcher Anteil des Niederschlagsvolumens zum Abfluss gelangt). (gep)

2. Vom Einzugsgebiet abhängiger Faktor, mit dem die Regenmenge je Zeiteinheit multipliziert wird, um den zu erwartenden Regenabfluss zu erhalten, der in das Entwässerungssystem eingeleitet werden soll. (DIN 752)

3. Von der Oberflächenbeschaffenheit abhängiger Faktor zur Berechnung des zu erwarteneden Regenabwasserabflusses. (SN 592 000)

Bemerkung

Bildquelle: Gujer, Siedlungswasserwirtschaft, S. 199

Permalink
Mit diesem Link können Sie auf diesen Begriff im Glossar verweisen

/nc/it/glossario/term/Abflussbeiwert/