VSA Forum
Vonaesch
Dez 09 2014 - 10:38
Blindanschluss: Muss Sohlenkote erfasst werden?
Folgende Frage wurde an die Arbeitsgruppe Wegleitung GEP-Daten gestellt:
Ist es für einen PAA-Knoten mit Funktion Leitungsknoten (z.B. Blindanschluss) gemäss VSA-DSS-Mini zwingend, die Sohlenkote zu erfassen, auch wenn die Leitung mit gleichmässigem Gefälle verläuft (d.h. ohne Gefällsknick beim Leitungsknoten)?

Antwort: Ja, bei einer Vereinigung von primären Leitungen muss ein primärer Knoten mit der Funktion "Leitungsknoten" erfasst werden (Beilage 1, Kap. 1.3 + 1.4 der Wegleitung). Gemäss Objektkatalog VSA-DSS-Mini ist die Erfassung der Sohlenkote für alle primären Knoten (PAA), also auch für Leitungsknoten, zwingend. Dasselbe gilt auch für die zugehörigen Koten der PAA-Leitungen (Kote_von, Kote_nach).
: 1 - (1): [1]