Young Professionals -

Junges Netzwerk im VSA

Young Professionals an der 75. VSA-Mitgliederversammlung am 23. Mai 2019 im Campus Brugg
Der VSA will die jungen Berufstätigen in der Wasserwirtschaft fördern und den Austausch zwischen jungen und erfahrenen Wasserwirtschaftler/Innen verstärken. Junge Berufstätige und Studierende sollen motiviert werden im VSA aktiv zu sein. Damit profitieren sie vom bestehenden Netzwerk. Gleichzeitig erhoffen wir uns, dass die Jungen mit ihrer Dynamik den Verband und die Branche beleben.

Als unter 35-jährige/r Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter eines VSA-Kollektivmitglieds können Sie sich einfach per Mail an [email protected] oder über folgenden Link (https://de.surveymonkey.com/r/LDRZZGG) melden und werden regelmässig über die anstehenden Aktivitäten informiert. Interessierte, welche nicht bei einem VSA-Mitglied angestellt sind, können sich auch zu vergünstigten Konditionen als Einzelmitglied anmelden. Hier gelangen Sie zu den Mitgliederinformationen. 

Was sind die Vorteile für Young Professionals?

      • Vernetzung mit erfahrenen Berufsleuten
      • fachlicher Erfahrungsaustausch
      • Berufseinstieg erleichtern
      • reduzierte Teilnahmegebühren für VSA Veranstaltungen
      • bessere Positionierung als Fachperson (im Betrieb aber auch in der Gesellschaft)
      • Integration in VSA Germien (Vorstand, Centre de Compétence)

News

Infoschreiben an Interessierte (Juni 2019)

Die Young Professionals nehmen Fahrt auf!

Das YP-Leitungsteam, welches Mitte April am Frühlingsanlass in Olten gewählt wurde, hat nun die Arbeit aufgenommen. An der Mitgliederversammlung des VSA am 24. Mai 2019 haben Sabine und Alex das Team vorgestellt und Ideen zur Lösung der zukünftigen Herausforderungen der Siedlungswasserwirtschaft unter dem Titel "Man wird ja wohl noch träumen dürfen" vorgestellt. Im Anschluss daran konnten sich die an der Fachtagung und MV stark vertretenen Young Professionals bei einem Apero austauschen und vernetzen.

Das Leitungsteam ist nun dabei, weitere Anlässe zu planen. Die erste YP-Exkursion führt uns dabei im August an die Eawag zur Besichtigung der Versuchshalle und des experimentellen Wohnbaus NEST, inklusive Water Hub. Auch tüfteln wir fleissig an der Planung des Herbstanlasses, welcher sich vor allem an junge BerufseinsteigerInnen, StudienabgängerInnen und Studierende im letzten Jahr richtet und dieses Jahr bereits zum zweiten Mal stattfinden wird. Für November ist ein Vortragsabend geplant. Informationen zu den genannten Anlässen folgen sobald die Daten feststehen.

Wer noch nicht im Email-Verteiler ist, gerne aber regelmässig über die Aktivitäten der VSA Young Professionals informiert werden möchte, kann sich per Mail bei [email protected] anmelden.

Die nächsten Daten erfahrt ihr auf der VSA-Homepage, auf Linked-In sowie in der Whats app-Gruppe, zur welcher ihr euch hinzufügen lassen könnt via Email an [email protected]. Unter dieser Adresse nehmen wir auch gerne Ideen und Vorschläge für weitere Exkursionen oder Vorträge entgegen.

Wir freuen uns auf euch!

Damian, Alex, Antoine, Christoph, Marie, Sabine & Roman