GEP-Datachecker

Der GEP-Datachecker ist ein Werkzeug für die GEP-Bearbeitung, welches folgende Funktionen bereitstellt:

  • Prüfung GEP-Daten
    Prüfung der fachlichen und formalen Korrektheit von GEP-Daten (Subsysteme Kanalnetz, Teileinzugsgebiet). Prüfung der Einhaltung von Mindestanforderungen gemäss Wegleitung GEP-Daten.
  • Transformation zwischen VSA-DSS ↔ VSA-DSS-Mini
    Transformation von Daten zwischen den beiden vom VSA publizierten Datenmodellen für den Bereich GEP.

 

Der GEP-Datachecker prüft und transformiert Daten, die in folgenden Datenmodellen und –Formaten vorliegen:

  • VSA-DSS-Mini (xtf-Interlis2)
  • VSA-DSS-Mini (ascii)
  • VSA-DSS Version 2014 (xtf-Interlis2)
  • SIA405 WI Abwasser Version 2014 (xtf-Interlis2)

Die Formate VSA-DSS-Mini und VSA-DSS können auch in Französischer Version übergeben werden (VSASDEEMINI und SDEE).

 

Der GEP-Datachecker führt immer drei verschiedene Datenprüfungen durch:

  • Pflichtattribute Trägerschaft (T), siehe WL GEP, Beilage 1, Teil 2: Objektkatalog
  • Pflichtattribute ARA-Einzugsgebiet (A), siehe WL GEP, Beilage 1, Teil 2: Objektkatalog
  • Fachprüfungen (FP), siehe WL GEP, Beilage 1, Teil 5: Prüfregeln

Als Resultat werden für jede dieser Datenprüfungen Prüfprotokolle erzeugt und zurückgegeben.

Der GEP-Datachecker wird als im Internet betriebener Prüf- und Transformationsdienst angeboten. Der Zugang zum Dienst erfolgt über folgende Adresse:

Login bei InfoGrips checkservice

Das Login für den Dienst ist:

  • Benutzername: CHECKVSA
  • Passwort: E-Mail-Adresse (gemäss individueller Registrierung)

Zur Registrierung → Bestellung im Shop

 

Weiterführende Dokumente zum Prüfdienst:

xeiro ag