Datenmodell

VSA-DSS mit Subsystemen

Das Gesamtmodell wird aus Gründen der Übersichtlichkeit in folgende Subsysteme unterteilt:

 

Kanalnetz

Gewässer

Liegenschaftsentwässerung

Messungen

Administration

Abwasserreinigungsanlagen (ARA)

 

Die VSA-DSS ist als Objektmodell definiert. Objektesind Konzepte, Abstraktionen oder Gegenstände mit klaren Abgrenzungen und einer präzisen Bedeutung für das anstehende Problem. Beispiele für die Siedlungsentwässerung sind Einzugsgebiete, Schächte oder Gewässer. Objekte (Klassen) werden durch sogenannte Attribute (Eigenschaften, Details) charakterisiert. Als Beispiel hat das Objekt (Klasse) Normschacht folgende Attribute: Bezeichnung, Lage, Geometrie, Baujahr, etc. Mit dem Klassendiagramm werden die Objekte (Klassen) und ihre Beziehungen untereinander dargestellt. Die unterschiedlichen Beziehungen definieren dabei die Hierarchie innerhalb des Modelles. Das Datenmodell ist auch in der Modellbeschreibungssprache "INTERLIS" beschrieben und kann in der aktuellen Version bestellt werden.

 

Anwendung der VSA-DSS

xeiro ag