Arbeitsweise

«Wir sind seit dem Gründungsjahr 1944 ein stetig lebendig bleibender Verband. Wir nutzen dazu das grosse Spektrum an Wissen und Erfahrung unserer Mitglieder. Neben ökologischen Überlegungen haben auch ökonomische und gesellschaftliche Argumente Platz.»

Organisation

Der VSA ist ein Verein im Sinne von Artikel 60 ff. des ZGB. Unser oberstes Organ ist die Mitgliederversammlung, in welcher jedes Mitglied eine Stimme hat.


Mitglieder

Mitglieder des VSA sind Einzelpersonen, öffentliche Verwaltungen, Ingenieurbüros, Firmen, Zweckverbände, Schulen und Institute, die durch ihre Tätigkeit am Gewässerschutz oder an der Abwassertechnik interessiert sind. Momentan zählt der VSA rund 1'400 Mitglieder, die durch 2'300 Fachleute vertreten sind.

Die «Centres de Compétences» (CC)

Die 5 CC – Siedlungsentwässerung, Abwasserreinigung, Kanalisation, Industrie und Gewerbe sowie Gewässer – sind verantwortlich für den Inhalt unserer Publikationen, Veranstaltungen und Aus- und Weiterbildungen. Sie bestehen jeweils aus 20 bis rund 80 ehrenamtlich tätigen Verbandsmitgliedern.

Vorstand und Geschäftsstelle

Der Vorstand ist für die strategische Ausrichtung des Verbandes zuständig. Der Geschäftsführer leitet den VSA operativ und betreut die Arbeit der CC. Unterstützt wird er dabei von einem Team ständiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Büros in Glattbrugg und Bellinzona.

xeiro ag